Entwicklung und Ideen

Am 17. November trafen sich die Freizeitsportverantwortlichen der RVSH-Vereine in Neumünster zum 16. Freizeitsporttreff. Trotz des Sonntagstermines war die Fachtagung mit über 30 Teilnehmern erfreulich stark besucht. Und das, obwohl der Sonntagstermin mit Beginn um 11 Uhr die traditionelle Ruderrunde auf dem Einfelder See vereitelte.

Auf der Agenda stand natürlich die Entwicklung der Aktion „Rudern quer durchs Land“. Zehn Fahrtenangebote lockten rund 270 Teilnehmer in die schönsten Ruderreviere Schleswig-Holsteins. Karsten Schwarz ehrte die anwesenden Fahrtenleiterinnen und Fahrtenleiter mit der „Quer-durchs-Land“ Rudermütze.

Gleichzeitig präsentierte die Lübecker Ruder-Gesellschaft als besonderen Leckerbissen noch eine Adventsfahrt mit anschließendem Weihnachtsmarktbummel.

Im Mittelpunkt der Tagung stand das Thema „Freizeitsport-Entwicklung“. Das Freizeitsportteam präsentierte dazu die Ergebnisse einer Vereinsumfrage, die einen Überblick über die neuere Entwicklung und den Status Quo des Freizeitruderns in den RVSH-Vereinen gaben.

Die Umfragewerte lassen positiv in die Zukunft blicken. Das taten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit „Wunschkarten“, welche perspektivisch wichtige Schwerpunkte für die Vereine aufzeigen sollten. Oben auf der Liste stand der Wunsch nach fundierter Anleitung und Betreuung im Freizeitrudern und damit verbunden nach der ausreichenden Zahl qualifizierter Übungsleiter, Ausbilder und Betreuer.

Vertiefend wurde die Projektidee eines Informations- und Kommunikationssystems für die gelegentliche vereinsübergreifende Teilnahme an Rudertreffs innerhalb der RVSH-Familie diskutiert.

Neben fachlichen Themen gab es viele Gespräche rund um den Rudersport in Schleswig-Holstein, so dass auch der 16. RVSH-Freizeitsporttreff als informative und gelungene Veranstaltung ausklang.

Ein großes Dankeschön geht an den Ruder-Club Neumünster, der wieder einmal als hervorragender Gastgeber gute Rahmenbedingungen für den Freizeitsporttreff bot.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.