Einträge von Karsten Schwarz

Trauer um Martina Klüssendorff

Nach sehr kurzer schwerer Krankheit verstarb Martina Klüssendorff kurz vor ihrem 57. Geburtstag am 24. Dezember 2018. Die ganze Ruderfamilie, weit über Lübecks Grenzen hinaus, trauert um unsere langjährige überaus beliebte und hilfsbereite Ruderkameradin. Als Schülerin erlernte Martina das Rudern in der Ruderriege der Thomas-Mann-Schule durch Frau Humbert. Am 1. Januar 1980 trat sie in […]

Bewegung, Begegnung, Begeisterung

„Tag des Freizeitsportes“ in Neumünster 15 Jahre Freizeitsportteam und 15. Freizeitsporttreff im Ruderverband Schleswig-Holstein: Anlass genug, das Jahrestreffen der Freizeitruderverantwortlichen mit begleitenden Veranstaltungen zu einem „Tag des Freizeitsportes“ aufzuwerten. Mit drei Angeboten, die unabhängig voneinander besucht werden konnten, lockten die Organisatoren am 17. November rund 65 Menschen aus 20 Vereinen in die Mitte Schleswig-Holsteins. Rudern […]

Quer durchs Land – Ein Abenteuer auf dem Meer

Am Samstag, 15. September war der Eckernförder Ruderclub (ERC) Gastgeber von „Rudern quer durchs Land“ einer Aktion des RVSH (Ruderverband Schleswig-Holstein) unter dem Motto „von Vereinen für Vereine“. Hierbei organisieren Vereine Tagestouren auf ihren Heimatgewässern für Ruderer anderer Clubs. Es gibt wohl kein Bundesland in dem die Ruderreviere so unterschiedlich sind wir in dem hiesigen. […]

Quer durchs Land – Auf der Treene nach Friedrichstadt

Am 30.Juni 2018, von Hollingstedt nach Friedrichstadt. Mit insgesamt 18 Teilnehmer aus diesen acht Vereinen: Ruderklub Flensburg, Wasserfreunde Hemmoor, Wanderrudergesellschaft Die Wikinger e.V. Hamburg, Rudervereinigung Kappeln, Ruder-Gesellschaft Lauenburg e.V. Ruderclub Neumünster, Ruder-Gesellschaft Lauenburg e.V, Domschulruderklub Schleswig, Friedrichstädter Rudergesellschaft konnten wir überpünktlich die Fahrt mit drei Doppelvierern, und einem Doppeldreier ab Hollingstedt durch den beliebten Teil […]

Rudern quer durchs Land – Auf der Schlei nach Ulsnis

Lange gewünscht – erst nicht getraut (denn aus gutem Grund ist diese Fahrt für Rudererfahrene ausgewiesen) – und dann klappt es endlich doch: Fast am Ende eines langen Sommers treffen wir im Bootshaus des Domschulruderclubs ein. Nach Begrüßungsrunde und Bootseinteilung werden ein Dreier, ein Zweier, ein Riemenvierer (innengeriggert und ostseetauglich) und drei gesteuerte Doppelvierer zu […]