Digitaler Obmanns- und Steuermannsausbildung aus Elmshorn

Am ersten digitalen Obleute- und Steuerleute-Lehrgang wurden in den vergangenen Wochen an fünf Abenden 57 Ruderinnen und Ruderer aus 10 Vereinen (Bad Schwartau, Elmshorn, Geesthacht, Kelheim, Kiel, Lübeck, Mölln, Preetz, Bad Segeberg) zur Sicherheit im Ruderboot geschult.

Aufgrund der aktuellen Lage konnte der alle zwei Jahre stattfindende Ob- und Steuerleute-Lehrgang nicht in Präsenzform durchgeführt werden. Der ERC hatte sich daher kurzfristig entschieden, den Lehrgang in digitaler Form anzubieten.

In verschiedenen Referaten erfuhren die Sportler alles Wissenswerte zur Sicherheit im Rudersport. Folgende Themen wurden behandelt: Verantwortung im Ruderboot, richtiges Steuern, Gefahrenquellen, Staustufen richtig überwinden, Kommunikation und die richtige Vorgehensweise in der Anfängerausbildung, Schifffahrtszeichen, Ausweichregeln, Schallzeichen, Betonnung sowie Material- und Bootskunde.

Die Lehrgangsinhalte wurden auf fünf Abende zu je zwei Stunden verteilt und über das Programm Microsoft Teams den Teilnehmern näher gebracht.

Ein großes Kompliment geht an die Teilnehmer, die nahezu komplett an allen fünf Terminen teilgenommen haben. Vielen Dank auch an dieser Stelle den Referenten Sophie Bödeker, Finja Westphal, Svenja Fock, Thorben Inselmann, Axel Wagner, Eike Schweiger sowie Florian Busch für den IT-Support.

Allen neuen Ob- und Steuerleuten immer eine gute Fahrt sowie die nötige Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Peter Westphal

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.