Drei Teams aus Schleswig-Holstein starten bei Coastal Rowing WM in Hongkong

An diesem Wochenende (1.-3. November 2019) ist Hongkong Austragungsort der diesjährigen Coastal Rowing Weltmeisterschaft. Mehr als 500 Athleten aus über 25 Nationen gehen ab morgen an den Start und werden vor traumhafter Kulisse im Victoria Harbour um den Einzug in die Finale kämpfen.

Aus Deutschland haben 18 Boote gemeldet, darunter auch drei Teams aus Schleswig-Holstein.

Die Coastal-erfahrenen Männer des Ersten Kieler Ruder-Clubs haben dieses Jahr einen Vierer und einen Doppel gemeldet. Den hervorragenden sechsten Platz aus dem vergangenen Jahr in Kanada wollen Simon Kuwert, Henning Maiwirth, Jakob Grafe, Max Alexander Kölling und Steuermann Felix Eckel in einem starken Feld verteidigen. Ebenfalls für den EKRC starten Niklas Habermann und Maximilian Melle im Herren Doppelzweier.

Die Lübecker Ruder-Gesellschaft ist in Hongkong mit einem Damen-Doppel vertreten. Wibke Göring und Dorothea Hory sind nach ihrer erfolgreichen Teilnahme bei den nationalen Coastal-Regatten in diesem Jahr in Stralsund und Amrum auch in Hongkong mit dabei.

Seit gestern können die Athleten auf der Wettkampfstrecke trainieren. Die Bedingungen sind in diesem Jahr optimal für erfahrene Coastal-Ruderer. Wellen aus allen Richtungen, Strömung und Wind geben bereits im Training einen guten Vorgeschmack auf das, was die Ruderer ab morgen Mittag in ihren Heats zu erwarten haben. Die Vorläufe mit Massenstart gehen über einen 4km Parcours, die Finalläufe am Sonntag über einen 6 km-Parcours.

Allen Teams viel Erfolg bei den 2019 Coastal Rowing Weltmeisterschaften!

Silke Harms

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.