Die neuen Trainer B des Deutschen Ruderverbands 2011

Trainer B 2011 Leistungssport in der Ruderakademie Ratzeburg

Nachdem bereits vom 15. bis zum 18. September der erste Lehrgangsteil absolviert wurde, trafen sich am 17. November 2011 die 25 Lehrgangsteilnehmer des Trainer B-Lehrgangs des DRV an der Ruderakademie in Ratzeburg wieder.

Die neuen Trainer B des Deutschen Ruderverbands 2011

Die neuen Trainer B des Deutschen Ruderverbands 2011

Während der ersten vier Tage behandelten wir bereits die Themen Ernährung, Leistungsphysiologie, Coach the Coach, Sportmedizin und Sportpsychologie. Im zweiten Lehrgangsteil hatte Lehrgangsleiter Andreas König für uns neben der Vorstellung der Hausarbeiten und Kurzvorträgen über je ein Lehrgangsthema durch uns Teilnehmer am Ende des Wochenendes die Themen Trainingsplanung, Rudertechnik und Techniktraining, Ruderwettkampfregeln und Anti-Doping / Dopingprävention sowie Betreuung der Kurzvorträge und Ausblick auf die möglichen Entwicklungen in der Trainerlaufbahn auf die Agenda gesetzt. Mit Marcus Schwarzrock, Reinhart Grahn, Dr. Dag Danzglock und Ralf Müller standen wieder hochkarätige Dozenten für die Themen zur Verfügung.

Mit entsprechender Spannung und Motivation startete unsere Gruppe in den zweiten Teil der Trainerausbildung. Wie schon am vorhergegangenen Lehrgangswochenende war die Gruppengröße keinesfalls hinderlich sondern geprägt von einer hohen Motivation, einem regen Austausch mit fruchtbaren Diskussionen und einer ausgesprochen guten Stimmung.

Eingebettet in die Vorträge der jeweiligen Dozenten kamen dann auch wir zu Wort. Alle Teilnehmer freuten sich darauf, ihre daheim erarbeiteten Ergebnisse der Gruppe und den Dozenten vorzustellen, sie zu diskutieren und eine Einordnung und Rückmeldung von Dozentenseite zu erhalten. Obwohl sich von Zeit zu Zeit bemerkbar machte, dass viele Themen in der Kürze der Zeit nicht in aller Tiefe besprochen werden konnten, ergab sich so ein interessanter Austausch, auch zwischen Verbänden und Trainern, in dem wir viele Ideen austauschen und neue mit in unsere Vereine nehmen konnten.

Am letzten Lehrgangstag galt es in Kleingruppen vorzustellen, welche Themen die Trainer B-Ausbildung umfasste. Trotz gelegentlicher Rückfragen durch Andreas König und Ralf Müller gelang dies allen Aspiranten souverän und auch die beiden Dozenten schienen erfreut über die Ergebnisse ihrer und unserer Arbeit.

Zum Ende der Vorträge bewies die Gruppe nochmals ihr gutes Gruppenklima, als die eine oder der andere im Zuge eines Quizzes zur Rudertechnik ein wenig „auf den Arm“ genommen wurde. Dennoch wurde deutlich, dass der Stoff des Lehrgangs auch bei uns Trainern angekommen war.

Andreas König beschloss den Lehrgang, in dem er aus dem Fachressort Bildung, Wissenschaft und Forschung über die Lehrgangsangebote des kommenden Jahres und Ralf Müller über die Möglichkeiten der Entwicklung unserer Trainerkarrieren mit Trainer A und Diplom-Trainer sprachen. In der darauf folgenden Feedback-Runde konnten wir Andreas König dann ausnahmslos positive Rückmeldungen geben. Aus den konstruktiven Anmerkungen, welche Themen denn noch als interessant angesehen werden, lässt sich auf jeden Fall schließen, dass die nunmehr neuen Trainer B sich ihre Motivation über die Wochenenden erhalten und sie sogar noch gesteigert haben. Mit Sicherheit werden wir uns spätestens auf der einen oder anderen Fortbildung wiedersehen, wenn wir uns nicht auf den Regattaplätzen Deutschlands bereits ein Rennen auf dem Fahrrad liefern.

Vielen Dank sei an dieser Stelle dem DRV, insbesondere Organisator und Lehrgangsleiter Andreas König und seinen Referenten und auch der Ruderakademie Ratzeburg für die gute Versorgung gesagt!

Die neuen Trainer mit B-Lizenz im DRV sind:
Franz Winulf Baade, Matthias Becker, Claudia Blasberg, Jo Brüggemann, René Burmeister, Raik Dittrich, Andreas Fischbach, Nikolas Gart, Wiebke Gebauer, Torsten Gerlach, Lucas Hesselmann, Jan Jedamski, Nils Kritzler, Sebastian Müller, Maik Röhl, Marc Roßmeier, Andrea Rüttgers, Jan Sauer, Lennart Schmidt, Tim Schreiber, Andrea Senst, Sebastian Stolte, Dirk Thiele, Vincent van Almsick, Henning Winkelmann.

Henning Winkelmann

Bericht zum ersten Teil

Von Kiel bis Richterswil und Sempach von Henning Winkelmann auf rudern.de

Impressionen

[nggallery id=68]

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.