Alle Jahre wieder stellt sich uns Ruderern die Frage: was machen wir im Winter?

Teamrowing wäre ja mal was anderes, aber wie macht man das. Also fragten wir Karsten Schwarz vom RVSH-Freizeitsportteam, ob es dazu Lehrgänge gibt. Seine Antwort: „Schön, dass Ihr fragt: Wir haben da was für Euch!“

So wurden wir Pilotverein für den Teamrowing-Workshop von Karsten und Henning (Lübecker RG). Sie reisten mit der kompletten Technik an, so dass wir uns darum keine Gedanken machen mussten  und hatten natürlich auch Playlists und Musikvideos im Gepäck.

 

Hier nun der Ablauf des Workshops:

  • Zusammenrudern
    In einer ersten Aufwärmphase wurde Zusammenrudern nach Musik geübt.
  • einmal Instructor sein
    Dann durfte jeder einmal Instructor sein: in das Stück reinhören, den Schlag aufnehmen und als Schlagmann vorgeben; ggf. Ausreißer wieder einfangen, damit die Gruppe wirklich synchron rudert.
  • Analyse der Rudertechnik
    Karsten und Henning hatten den Vormittag genutzt, um von jedem Teilnehmer Videoaufnahmen zu machen. Anhand der Videocheckliste Rudertechnik vom RVSH wurden dann einige Aufnahmen analysiert. So bekamen wir viele nützliche Informationen, worauf wir beim Ergofahren achten sollten, um nicht nur auf dem Ergo sondern auch auf dem Wasser unsere Technik zu verbessern.
  • Playlist zusammenstellen
    Viele nützliche Hinweise zur Zusammenstellung ruderbarer Playlists für unterschiedliche Trainingsanforderungen wurden besprochen.
  • Rowing home
    Und dann hieß es auch schon rowing home. Um nun auch den letzten Zweiflern das Teamrowing schmackhaft zu machen, ruderten wir zu zwei ca. 30-minütigen Musikvideos auf den Gewässern Lübecks.

So ging ein sportintensiver Tag zu Ende. Nachdem wir die Doppelbelegung unserer Ergos anfangs noch als problematisch empfunden hatten, war am Ende jeder froh, sich auch mal eine Pause gönnen zu können.

Wir nahmen viele nützliche Tipps mit, wie man auf dem Ergo an seiner Technik arbeiten kann, und die Erkenntnis: Ergofahren muss nicht langweilig sein.

Gut das wir gefragt haben! :-)  Solltet Ihr auch mal machen ;-)

Vielen Dank an Karsten und Henning!

Text und Fotos: Katja Baum RCN
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.