Logo Landessportverband Schleswig-HolsteinSymposium am 6. und 7. Juli 2007 im Sport- und Bildungszentrum in Bad Malente.

Doping ist unvereinbar mit den Werten des Sports, den Prinzipien der Chancengleichheit, des Fair-Play und der Gesundheit der Sportler. Die jüngste Entwicklung im Radsport und die Geständnisse von Profis aus dem Team Telekom über ihre Doping-Vergangenheit haben dies einmal mehr gezeigt. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) hat mit der Verabschiedung eines Anti-Doping-Aktionsplanes ein klares Bekenntnis für einen fairen Sport abgegeben. Neben Verbesserungen des Kontrollsystems kommt hierbei einer umfassenden Aufklärung und Prävention eine besondere Bedeutung zu. Das für alle Sport-Interessierten offene LSV-Symposium »Doping im Sport – Sport ohne Doping« am 6. und 7.Juli 2007 im Sport- und Bildungszentrum Malente will versuchen, wirksame Ansätze einer Präventionsstrategie vorzustellen und zu erörtern.

Landessportverband Schleswig-Holstein

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.