Thomas Lange neuer RRC-Vorsitzender

Der neue RRC-Vorstand (v.l.n.r.):
Pay Feddersen (Ökonomie), Walter Urbrock (2. stellv. Vors., Sport), Regine König (Regatta), Dr. Thomas Lange (Vorsitzender), Berthold Witting (Öffentlichkeitsarbeit) und Rainer Hagen (Verwaltung); nicht im Bild:  Dieter Graetz (1. stellv. Vors., Finanzen)

Frank König gibt nach elf Jahren den Vorsitz ab

Elf Jahre stand Prof. Dr.-Ing. Frank König dem Ratzeburger Ruderclub vor. Rund 100 Mitglieder, darunter Ratzeburgs Bürgermeister Rainer Voß und RVSH-Vorsitzender Reinhart Grahn waren zur Jahresmitgliederversammlung des RRC am 19. Februar gekommen, um Frank König Danke zu sagen und um einen neuen Vorsitzenden zu wählen. Dazu hatten die Ratzeburger eine Findungskommission gebildet. Wer suchet, der findet! Sehr schnell hatte man sich auf Dr. Thomas Lange verständigen können, den zweifachen Olympiasieger und mehrfachen Weltmeister in den eigenen Reihen, der sich bereits seit einigen Jahren sehr für den RRC eingesetzt hatte. Mit Thomas Lange tritt nun eine bedeutende Persönlichkeit des Leistungssports im RRC das Amt des Vorsitzenden an. Denn mit Lingolf von Lingelsheim hatte die Leistungssportfraktion schon einmal dem RRC eine sehr erfolgreiche „Funktionärszeit“ beschert.

Der Dank an Frank König war die erste Amtshandlung des neuen Vorsitzenden Thomas Lange, der sich bei seinem Vorgänger mit einem Strauß Blumen und dem RRC-Hemd mit dem Sonderdruck „emeritierter Vorsitzender“ bedankte. Neben der gewünschten freien Zeit für die Familie möge Frank König auch wieder mehr Zeit für den Sport im Club finden. Dazu ist eine den Verdiensten entsprechende Sportkleidung angemessen!

Neu in den Vorstand eingetreten sind: Dieter Graetz, der Thomas Westermann als 1. stellvertretender Vorsitzender und Vorstand Finanzen ablöst und Rainer Hagen als Vorstand Verwaltung (für Dr. Matthias Behrens). Im Übrigen setzen die Vorstandsmitglieder Walter Urbrock (Sport), Regine König (Regatta) und Berthold Witting (Öffentlichkeitsarbeit) ihre Ämter fort, mit Ausnahme von Dr. Sven Hoops (Breitensport), der nunmehr als Wanderruderwart des RRC tätig bleiben wird. Thomas Lange ernannte sodann Holger Zimmermann als Haus- und Grundstückswart, Dr. Lars Komorowski und Sven Appel als Sportwarte. Unterstützung erhält Thomas Lange auch aus dem engsten Familienkreis: Ehefrau Heike nahm aus der Hand des Vorsitzenden die Ernennungsurkunde zur Bootswartin entgegen.

Inhaltlich hatte sich die Versammlung im Ergebnis eines Anliegens der Jugendabteilung mit dem Antrag auseinanderzusetzen, Jugendlichen ab 16 Jahren das Stimmrecht zuzusprechen. Die Satzung des RRC billigte das aktive Stimmrecht erst volljährigen Mitgliedern zu. Die Mitgliederversammlung trug dieser allgemeinen Entwicklung im Wahlrecht jedoch Rechnung und stimmte der entsprechenden Satzungsänderung zu. In der nächsten Mitgliederversammlung sind damit auch 16-jährige RRC-Mitglieder aktiv wahlberechtigt.

Text und Fotos: Berthold Witting, Ratzeburger Ruderclub

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *