Äquatorpreisträger des Ruderverbands Schleswig-Holstein

Der Deutsche Ruderverband zeichnet Ruderinnen und Ruderer für eine Ruderkilometerleistung von mindestens 40.007 km mit dem Äquatorpreis aus. Langjährige wanderruderrische Aktivität ist Voraussetzung für die Auszeichnung, denn es zählen nur solche Ruderkilometer, die mit dem Erwerb des Fahrtenabzeichens belegt werden können.

Der Ruderverband Schleswig-Holstein würdigt die herausragende Ruderleistung der Äquatorpreisträgerinnen und Äquatorpreisträger seiner Mitgliedsvereine mit der namentlichen Nennung auf einer Ehrentafel, die in der Ruderakademie Ratzeburg ihnen Platz hat. Diese Tafel wurde 2011 gestiftet und 2016 neugestaltet. Darauf sind Preisträgerinnen und Preisträger genannt, die zum Erfüllungszeitpunkt Mitglied eines schleswig-holsteinischen Rudervereines waren.

Bisher haben den Äquatorpreis erhalten:

PreisträgerVereinJahr
Joachim FrankLübecker Ruder-Gesellschaft1992
Wilma Rehder †Rudergesellschaft Germania Kiel1993
Margrit WermbterLübecker Frauen-Ruder-Klub2001
Bernd LiedtkeLübecker Ruder-Gesellschaft2005
Dieter WermbterLübecker Ruder-Klub2005
Dr. Thomas Haarhoff Reinfelder Rudergemeinschaft2007
Dr. Lotte Hillmann Ruder-Riege Thomas-Mann-Schule Lübeck2007
Klaus-Peter André Lübecker Ruder-Gesellschaft2009
Manfred SchulzElmshorner Ruder-Club 2009
Barbara RademannRudergesellschaft Germania Kiel2010
Christel Zamow Ruder-Gesellschaft Lauenburg2010
Erwin Zamow Ruder-Gesellschaft Lauenburg2010
Ingeborg AndréLübecker Frauen-Ruder-Gesellschaft2011
Karsten Schwarz   Lübecker Ruder-Gesellschaft2012
Ursula Grascht Lübecker Frauen-Ruder-Gesellschaft2013
Christine Humbert  Ruder-Riege Thomas-Mann-Schule Lübeck2013
Helga StapelfeldtReinfelder Rudergemeinschaft2015
Hartmut DigutschErster Kieler Ruder-Club2015