Rudern gegen Krebs in Kiel 2011

2. Benefizregatta »Rudern gegen Krebs« in Kiel

Samstag, 28. Mai 2011, ab 11 Uhr
Regattastrecke an der Kiellinie zwischen IFM-GEOMAR und Reventloubrücke

Rudern gegen KrebsVielen Dank für das tolle Meldeergebnis:
56 Mannschaften sind am Start

Der Programmheft zum herunterladen (pdf, 2,0 MB): Mannschaften, Bahnverteilung und Uhrzeiten auf einen Blick.

11.30 Uhr: Start Vorläufe 1–14
14.00 Uhr: Patienten- und Schülerrennen
15.00 Uhr: Halbfinale
17.00 Uhr: Finale
18.00 Uhr: Siegerehrung

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Ruderinnen und Ruderer,

die überwältigende, positive Resonanz auf die erste Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ in Kiel hat uns motiviert, die Regatta auch im Jahr 2011 wieder zu veranstalten.

Die Regatta wird von der „Stiftung Leben mit Krebs“ in bewährter Kooperation und mit aktiver Unterstützung vom Krebszentrum Nord und den Kieler Rudervereinen durchgeführt.

Wir freuen uns, dass der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein Peter Harry Carstensen und der Oberbürgermeister der Stadt Kiel Torsten Albig wieder die Schirmherrschaft übernommen haben.

Die Erlöse aus der Regatta sind zur Unterstützung des Projektes „Sport und Krebs“ vorgesehen, welches bereits seit 2010 erfolgreich im Krebszentrum Nord in Kiel angeboten wird, und von dem schon eine Vielzahl von Patienten mit Krebserkrankungen profitieren konnte.

Um das aktuelle Sportprojekt unter dem Motto „Sport tut gut und macht Mut“ zu fördern, sind Sie herzlich eingeladen, an der Benefizregatta in Kiel als aktive Ruderer, als Sponsor oder Förderer am Samstag, den 28. Mai 2011, um 11.00 Uhr teilzunehmen.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um sich mit Ihrer Mannschaft für die Regatta anzumelden oder andere Möglichkeiten der Unterstützung mit uns zu besprechen.

Wir freuen uns auf Ihre Zusage und Teilnahme!
Prof. Dr. Bernd Kremer, Klinischer Direktor Krebszentrum Nord – CCC
Claus Feucht, Vorstand der Stiftung „Leben mit Krebs“

Informationen und Regattaanmeldung

Für Informationen rund um die Regatta steht Frau Otto gerne zur Verfügung. Interessierte Rudermannschaften bitten wir um Anmeldung über das Krebszentrum Nord, Arnold-Heller-Straße 3, Haus 11, 24105 Kiel, Frau Stephanie Otto, Telefon 0431 597–8082, E-Mail stephanie.otto@ krebszentrum-nord.de oder über die Online-Anmeldung unten. Anmeldeschluss ist der 29. April 2011.

Teilnahmebedingungen und Sicherheitsbestimmungen

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle Teams bzw. Teilnehmer, welche die Sicherheitsbestimmungen gelesen und bestätigt haben.
Sicherheitsbestimmungen: Jeder Teilnehmer bestätigt die eigene Schwimmfähigkeit. Jeder befolgt die Anweisungen des Organisations- und Sicherheitspersonals auf der Regatta. Jeder bestätigt den sorgfältigen Umgang mit dem gegebenen Bootsmaterial. Bei Abmeldung oder Nichtteilnahme erfolgt keine Erstattung der Startgebühr. Alle Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil.

Rudern in KielRegattainformationen und Training

Das Ausscheidungsrennen wird über eine Strecke von 300 Metern in Doppelvierern mit Steuermann gefahren. Die Rudermannschaften können auf Wunsch und Absprache durch erfahrene Ruderer der regionalen Rudervereine trainiert werden.

Startgebühr, Spenden und Sponsoring

Die Startgebühr beträgt pro Boot 250 Euro – Spende 200 Euro und Kostenbeitrag 50 Euro – und ist bis zum 29. April 2011 auf das nachstehend genannte Konto zu überweisen. Auch wenn Sie nicht aktiv teilnehmen wollen, möchten wir Sie sehr herzlich um Ihre Unterstützung in Form von Spenden und/oder Sponsoring bitten, ohne die das Projekt „Sport und Krebs“ nicht zu realisieren ist.
Bankverbindung:
Stiftung Leben mit Krebs, Deutsche Bank Wiesbaden, Kontonummer 014 600 105, BLZ 510 700 21
Verwendungszweck: „Rudern gegen Krebs – Kiel und Teamname“ Die Stiftung „Leben mit Krebs” ist gemeinnützig, Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Eine Spendenbescheinigung wird automatisch auf den Ansprechpartner ausgestellt.

Das Projekt: Sport und Krebs

Patienten mit einer Tumorerkrankung leiden oft unter einer stark eingeschränkten körperlichen Leistungsfähigkeit.

Aktuelle Untersuchungsergebnisse belegen, dass regelmäßige sportliche Betätigung die subjektiven und objektiven Belastungen von Erkrankung und Therapie reduziert und damit günstige Auswirkungen auf den Krankheitsverlauf und die Genesung haben kann.

Die Stiftung „Leben mit Krebs” hat sich zur Aufgabe gemacht, therapieunterstützende Projekte zu entwickeln, zu fördern und umzusetzen – mit dem Ziel, Lebensqualität, Lebensmut und Lebensfreude von Krebspatienten entscheidend zu verbessern.

Die Einnahmen der Regatta 2011 in Kiel werden zur Durchführung des Sportprogramms für Krebspatienten zur Verfügung gestellt. Die Stiftung finanziert bereits die Stelle einer Sporttherapeutin, die am Krebszentrum Nord das umfangreiche Kursprogramm „Bewegungstherapie für Patienten mit einer Krebserkrankung” anbietet.

Kontakt: Frau Stephanie Otto, Telefon 0431 597–8082, E-Mail stephanie.otto@ krebszentrum-nord.de

Veranstalter: Stiftung Leben mit Krebs
www.stiftung-leben-mit-krebs.de

Koordination: Krebszentrum Nord am UK S-H
www.krebszentrum-nord.de

Ausrichter: Ruderlobby Kiel – Kieler Rudervereine gegen Krebs
www.kiel.rish.de

Weitere Informationen: Rudern gegen Krebs
www.rudern-gegen-krebs.de

Presse:

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *