Junioren-WM in Rio de Janeiro

Team aus Schleswig-Holstein mit Trainer Marc Swienty. Foto: Deutscher Ruderverband/Seyb

Alle Ruderer aus Schleswig-Holstein mit Medaille: 4 Gold, 1 Silber und 1 Bronze

Im vorolympischen Jahr fanden die Junioren-Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro vom 5. bis 9. August 2015 auf dem Lagoa Rodrigo de Freitas statt. Wir beglückwünschen das gesamte DRV-Team und unser Schleswig-Holstein-Team zu diesen tollen Erfolgen!

„Euch allen in Rio die herzlichsten Glückwünsche zu diesen großartigen Erfolgen! Der RVSH ist stolz auf Euch“, freut sich Lars Koltermann, stellvertretender Vorsitzender Leistungssport.

  • Annemieke Schanze (Ratzeburger RC/Sportinternat Ratzeburg) und Frieda Hämmerling (RG Germania Kiel/Sportinternat Ratzeburg) im Juniorinnen-Doppelzweier
    1. Vorlauf → 1. Halbfinale → Gold im Finale vor Rumänien und Italien
    FISA-Live Blog: Frieda Hämmerling: “Everything worked out really well. We were early at the front and then I was thinking about the medal. I didn’t want to be second, so I pushed harder and harder.”
  • Katharina Börms (Lübecker FRK) im Juniorinnen-Doppelvierer
    1. Vorlauf → Gold im Finale vor Großbritannien und USA
  • Paula Vosgerau (Lübecker RG/Sportinternat Ratzeburg) im Juniorinnen-Vierer
    1. Vorlauf → Silber im Finale hinter USA und vor Neuseeland
  • Marieluise Witting (Ratzeburger RC/Sportinternat Ratzeburg) im Juniorinnen-Achter mit Steuerfrau
    1. Vorlauf → Gold im Finale vor Italien und USA
  • Jan Ole Muchow (Lübecker RG/Sportinternat Ratzeburg) im Junioren-Vierer mit Steuermann
    1. Vorlauf → Gold im August vor Italien und Türkei
  • Lars Höpken (Lübecker RG) als Ersatzmann im Junioren-Achter mit Steuermann
    Bronze im Finale hinter Niederlande und USA
  • Trainer Marc Swienty (Sportinternat Ratzeburg)

Informationen des DRV zur U19-WM
Informationen der FISA zur U19-WM
Sportinternat Ratzeburg: Das Rio-Tagebuch

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *