The podium of the JW4x at the 2011 Junior World Rowing Champions

Junioren-Weltmeisterschaften in Eton

Ruder-Nachwuchs mit fünf Medaillen

Schleswig-Holsteiner stark in Eton

Ein Jahr vor den Olympischen Spielen in London dienen die Junioren-Weltmeisterschaften (U19) der Regattabahn im britischen Eton Dorney als letzter Härtetest für das internationale Großereignis.

The podium of the JW4x at the 2011 Junior World Rowing ChampionsGute Ausbeute der Schleswig-Holsteiner bei der U19-Weltmeisterschaft in Eton. Auf der Olympiastrecke des nächsten Jahres konnten sich die Ruderer aus dem nördlichsten Bundesland über fünf Medaillen freuen und so zum deutschen Sieg in der Nationenwertung beitragen.

Rona Schulz vom Ersten Kieler Ruder-Club und Anne Marie Kroll vom Ratzeburger Ruderclub wurden gemeinsam Weltmeisterinnen im Doppelvierer. Die von Marc Swienty betreute Mannschaft gewann Vorlauf, Halbfinale und Finale in souveräner Manier. Silber ging an die Niederlande, Bronze an Roumänien.

Drei Ruderer aus Schleswig-Holstein können sich über eine Bronzemedaille freuen:
Jakob Kaltenbach von der Lübecker Ruder-Gesellschaft und Steuermann Leopold Bertz vom Ratzeburger Ruderclub behaupteten an Bord des deutschen Achters den dritten Rang und mussten dabei lediglich die Großboote aus Italien und Großbritannien ziehen lassen.
Finn Schröder vom Lübecker-Ruder-Klub musste sich mit dem deutschen Junioren-Doppelvierer nur den Mannschaften aus Rumänien und Italien geschlagen geben und gewann so seine zweite Medaille bei einer Junioren-WM.

Einen fünften Rang im Vierer mit Steuermann schließlich belegten Gwynyai Machona und Steuermann Christoph Düring von der Lübecker-Ruder-Gesellschaft. Die Medaillen gingen hier an Australien, Neuseeland und die Ukraine.

Der Ruderverband Schleswig-Holstein gratuliert seinen Aktiven zu den starken Leistungen in Eton!

  • Gold: Rona Schulz (Erster Kieler Ruder-Club) und Anne Marie Kroll (Ratzeburger Ruderclub) im Juniorinnen-Doppelvierer mit Trainer Marc Swienty (Sportinternat Ratzeburg)
  • Bronze: Jakob Kaltenbach (Lübecker Ruder-Gesellschaft) und Steuermann Leopold Bertz (Ratzeburger Ruderclub) im Junioren-Achter
  • Bronze: Finn Schröder (Lübecker Ruder-Klub) im Junioren-Doppelvierer
  • Platz 5: Gwynyai Machona und Steuermann Christoph Dühring (beide Lübecker Ruder-Gesellschaft) im Junioren-Vierer mit Steuermann

Kim Koltermann

Ausrichter: World Rowing Junior Championships 2011

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>