18. Norddeutsche Meisterschaften

Norddeutsche Meisterschaft mit Landesmeisterschaft auf dem Ruderergometer

Ein Schuppen wird zur Ruder-Hochburg: Am Samstag, 13. Januar 2018 findet die Norddeutsche Meisterschaft mit der Landesmeisterschaft Schleswig-Holstein auf dem Ruderergometer in Lübeck statt. Im Schuppen 6 an der Untertrave haben 570 Athletinnen und Athleten aus dem ganzen Norden gemeldet. Gerudert wird auf den Ruder Simulatoren der Firma RP3 Rowing.

Am Start sind neben dem ehemaligen Lübecker Spitzenruderer und Olympiasilbergewinner Max Munski (Lübecker RG) viele zahlreiche international erfolgreiche Rudererinnen und Ruderer. Frieda Hämmerling (Kiel), Marie Louise Dräger (Lübecker RG), Stephan Krüger (Rostock), Henrik Runge und Ruben Steinhart (Hamburg). Mit dabei ist auch die WM Bronzemedailliengewinnerin im Frauen Para-Frauen-Einer Sylvia Pille-Steppat von der WM 2017. Auch sind wieder zahlreiche Handicap Sportler aus Kappeln und Kiel dabei. Bei den Juniorinnen startet WM Silbermedailliengewinnerin Katharina Stamer (Lübecker RG) und die fürs LN Talent des Jahres nominierte Svea Pichner (Lübecker FRG).

Ab 9:30 Uhr starten die Jüngsten ab Jahrgang 2007 über die 500m Strecke. „Die Atmosphäre im Schuppen 6 ist jedes Jahr wieder intensiv, mitreißend und einzigartig. Unter Ruderern hat die Location längst Kultcharakter. Dabei überträgt sich die unvergleichliche Stimmung auf die Aktiven und mündet in schöner Regelmäßigkeit in sportlich erstklassigen Ergebnissen“, sagt Björn Lötsch, Landestrainer und Organisator von der Lübecker Ruder-Gesellschaft.

Wettkampf-Programm: Samstag, 13. Januar 2018
Ort: Schuppen 6, An der Untertrave, 23552 Lübeck
Beginn: 9:30 Uhr mit den Rennen der Anfänger über 500 m, Wettkampfende: ca. 17:30 Uhr
Zuschauer sind herzlich willkommen, der Eintritt ist kostenlos.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.